Funckenhof Links

Netzwerk Links Impressum

Hoföffnungszeiten:

Von April bis Oktober freitags und sonnabends von 15.00 bis 18.00 Uhr

Hofladen mit Produkten rund ums Schaf, Pfad der Sinne – der Weg durch einen Tag vor 100 Jahren, bäuerliches Hauswesen

Mehr unter

Der Funckenhof empfiehlt: Hinter den folgenden Links finden Sie die Internetseiten von Menschen und Organisationen, die Andrea Funcke bei ihrer Arbeit unterstützen, bei denen sie zu Gast ist oder die einfach Interessantes zu bieten haben.
Hinweis: Alle Links zu externen Seiten werden in separaten Browserfenstern geöffnet.

Im archäologischen Zentrum Hitzacker können Sie erfahren, wie die Menschen vor 3000 Jahren lebten.

Der Biohof Tangsehl ist ein Demeter-Hof am Kateminer Mühlbach.

Im Biohotel Kenners Landlust in Göhrde finden Sie Bio-Essen, Kinderbetreuung, Wellness ganz ohne Technik für Urlaub, Tagungen oder Fortbildungen.

Viele Touren des Funckenhofs verlaufen im und am Rande des Biosphärenreservats Elbtalaue. Im Elbschloss Bleckede zeigt eine ständige Ausstellung, wie die Tier- und Pflanzenwelt in und an der Elbe aussieht, bei Exkursionen werden Biber, Storch und andere besucht.

Besucher - und auch Einheimische - finden Infos übers Wendland bei der Elbtalaue-Wendland Touristik. Dort können auch Programme des Funckenhofs gebucht werden.

Der Ferienhof Trapp liegt im idyllischen Neetzetal. Eine Besonderheit ist dort das Heuhotel, eine andere sind die Touren des MoMiMu, die den Gästen angeboten werden.

Viele der Fotos auf diesen Seiten stammen vom Journalisten Jann Roolfs.

Erich Bäuerle und Benito Weise haben sich in ihren Moislinger Wasseransichten der intensiven Beschäftigung mit Naturphänomenen durch spielerisches Experimentieren und allgemeinverständliche Erklärungen verschrieben.

Der Trägerverein 'De Spieker" lässt im Museumsdorf Volksdorf in Hamburg sehen und erleben, wie unsere Vorfahren gelebt und gearbeitet haben. Dort bietet das MoMiMu häufig Kurse und Workshops an.